Inhalt

Planung, Steuerung und Vernetzung

Projekte aus diesem Bereich befassen sich mit der Organisation und Steuerung der Leistungen und Prozesse der medizinisch-beruflichen Rehabilitation. Hierzu gehören das Reha- und Fallmanagement oder Instrumente zur Reha-Verlaufsplanung.

Dadurch soll eine optimale Versorgung und Betreuung der Rehabilitanden sichergestellt werden – von der Aufnahme in die Reha-Klinik bis zur beruflichen Wiedereingliederung und medizinischen Nachsorge.

Es geht hier auch um die Betreuung der Schnittstellen und die Vernetzung aller am Eingliederungsprozess Beteiligten: Reha-Träger, Ärzte, Arbeitgeber und Werksärztlicher Dienst, ebenso wie der Rehabilitand selbst. 

Projekte (19)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Projekt zur Ansicht auswählen



3. zur Detailansicht von MBOR-Kooperationen
Deutsche Rentenversicherung Bund


5. zur Detailansicht von Fallmanagement bei der Rehabilitation Abhängigkeitskranker mit erwerbsbezogenen Problemen (RFB)
Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz / Rehabilitationseinrichtungen für Abhängigkeitskranke in Rheinland-Pfalz und Saarland / Universitätsklinikum Freiburg, Institut für Qualitätsmanagement und Sozialmedizin / Universität Landau



8. zur Detailansicht von Modellprojekt: Stärke durch Vernetzung
Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz


10. zur Detailansicht von Mig Back (Migration and back pain)
Institut für Rehabilitationsforschung Norderney

11. zur Detailansicht von Partizipatives Rehabilitationsprozessmanagement 'Schlaganfall in Sachsen-Anhalt' (PaReSiS)
Universität Halle-Wittenberg, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft / Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland / Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt

12. zur Detailansicht von Auf- und Ausbau eines flächendeckenden Netzes von CareCenters für medizinisch-berufliches Integrationsmanagement in der Region Berlin-Brandenburg (MBI)
Deutsche Gesellschaft für medizinische Rehabilitation (DEGEMED) / Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW) / Arbeitsgemeinschaft Deutscher Berufsförderungswerke (ARGE BFW) / Bundesarbeitskreis Berufsförderungswerke (BuBe) / Bundesverband deutscher Privatkliniken (BDPK) / Bundesverband für stationäre Suchtkrankenhilfe (buss) / Fachverband Sucht (FVS) / Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation psychisch kranker Menschen (BAG RPK)

13. zur Detailansicht von JobReha
Deutsche Post AG / Medizinische Hochschule Hannover, Koordinierungsstelle für angewandte Rehabilitationsforschung / Volkswagen AG


15. zur Detailansicht von Die Bedeutung sprachlicher Störungen beim Schlaganfallpatienten für die soziale und berufliche Rehabilitation
Universität Konstanz, Lurija Institut für Rehabilitationswissenschaften und Gesundheitsforschung / Universität Ulm, Forschungsinstitut für Rehabilitationsmedizin

16. zur Detailansicht von Die Bedeutung von Planungs- und Handlungsstörungen beim Schlaganfallpatienten für die soziale und berufliche Rehabilitation (2. Förderphase)
Universität Konstanz, Lurija Institut für Rehabilitationswissenschaften und Gesundheitsforschung / Universität Ulm, Forschungsinstitut für Rehabilitationsmedizin


18. zur Detailansicht von Schnittstellen teilstationärer orthopädisch-rheumatologischer Rehabilitation - Vernetzung mit beruflicher Rehabilitation und Nachsorge
Rehabilitationswissenschaftlicher Forschungsverbund / Verbund Niedersachsen/Bremen / Medizinische Hochschule Hannover, Abt. Rheumatologie / Gesundheitszentrum Hannover / Medizinische Hochschule Hannover, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung / Berufsförderungswerk Goslar

19. zur Detailansicht von Netzwerk Betrieb und Rehabilitation
Netzwerk Betrieb und Rehabilitation e.V. / Zentrum für arbeitsbedingte Erkrankungen GmbH / VDBW, Landesverband Schleswig-Holstein / Universität Lübeck, Zentrum für Arbeitsmedizin
Drucken / Speichern
nach oben