Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Forschende/r
Bennefeld, Harald Dr. Ärztlicher Direktor / Chefarzt der Fachklinik für Neurologie und Neurologisch-Neurochirurgische Frührehabilitation MediClin Klinik am Brunnenberg

Adresse / Kontaktdaten

Endersstraße 5
08645 Bad Elster
Sachsen
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: +49 37437 8-4117 Handy: +49 177 6226075 E-Mail: harald.bennefeld@mediclin.de Homepage: https://www.klinik-am-brunnenberg.de

Forschungsthemen:

  • Neuro-Rehabilitation
  • Immunsystem
  • Neurotrope Infektionen
  • Dysphagie
  • Post COVID-Symptomatik
  • Elektrotherapie
  • Robotik
  • Vektorassoziierte Erkrankungen
  • Public Health

Weiterführende Informationen

Die ICF wird in der Forschungsarbeit angewendet:

  • als konzeptionelles Modell / als theoretisches Bezugssystem
  • zur Maßnahmeplanung
  • als Klassifikationssystem in Vorhaben mit anderen Fragestellungen

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation e. V. (DGNR)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation e. V. (DGNKN)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie e. V. (DGNC)
  • Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Dysphagie e. V. (DGD)
  • Deutsche Borreliose-Gesellschaft e. V. (DBG)
  • International Lyme and Associated Diseases Society (ILADS)
  • World Federation of Neuro Rehabilitation (WFNR)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e. V. (DGSP)
  • Deutsche Gesellschaft für Maritime Medizin e. V. (DGMM)

Veröffentlichungen:

Forek, C.; Steinbach, M.; Bennefeld, H.; Al Kadah, B. - Retrospektive Analyse postviraler Schluckstörung mittels FEES (Flexible endoskopische Evaluation Evaluation des Schluckaktes) - Abstractband HNO-Kongress 05/2022)

Bennefeld, H. - Borreliose und Rehabilitation - in: Fischer / Siegmund , Borreliose - Zeckeninfektion mit Tarnkappe 7. Auflage; Hirzel, Stuttgart 2021

Bennefeld, H. - Long Covid und Chronische Borreliose - in: Borreliose-Wissen 2021

Büttner, A., Bennefeld, H. - Borreliosis - Cause for Obstructive Sleep Apnea Syndrome - European Journal of Neurology, 15 (Suppl. 3), 2008, 206-20

Referenznummer:

R/AD22002


Informationsstand: 27.02.2024