Inhalt

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Leitlinienentwicklung und Evaluation des Leitlinieneinsatzes im Indikationsbereich Pneumologische Rehabilitation

Zentrales Ziel des Projektes ist die Umsetzung einer Leitlinie zur Rehabilitation von Patienten mit einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Die Leitlinie wurde Ende 2006 in einem Leitlinienverfahren gemäß den Vorgaben der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) in einem formellen Konsensusverfahren unter Beteiligung aller involvierten Berufsgruppen und der Patienten verabschiedet.

Die bereits eingebundenen pneumologischen Rehabilitationseinrichtungen kooperieren bei der Umsetzung. Zu Beginn werden die aktuellen Strukuren der Einrichtungen und die Prozesse der Rehabilitation von Patienten mit COPD eingehend retrospektiv analysiert. Die Leitlinie wird anschließend im Rahmen von Instruktionsveranstaltungen in den teilnehmenden Einrichtungen eingeführt.

Nach der Einführung der Leitlinie werden die Analysen der Strukturen und Prozesse wiederholt. Dadurch können in einem Vorher-Nachher-Vergleich die Veränderungen festgestellt und dokumentiert werden. Ziel ist es zu überprüfen, inwieweit die Vorgaben der Leitlinie eingehalten werden und welche Veränderungen sich bei der Qualität und Quantität der Behandlung feststellen lassen. Von besonderen Interesse ist dabei die Beobachtung der Verordnungspraxis. Mit der Leitlinie soll vor allem die Bandbreite der Maßnahmen verringert und auf eine evidenzbasierte Basis gestellt werden. Ein spezielles Tool zur Berechnung der Personalkosten einer Rehabilitation soll dabei Veränderungen auch unter Kostenaspekten sichtbar machen.

Parallel wird in dem bewährten Konsensusverfahren des Lehrstuhls mit den beteiligten Akteuren eine Leitlinie zur medizinischen Rehabilitation für Patienten mit Asthma entwickelt.



Beginn:

01.01.2006


Abschluss:

31.12.2008


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Verein zur Förderung der Rehabilitationsforschung e. V. Norderney



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO3648


Informationsstand: 29.03.2018