Inhalt

"Partizipation von Menschen mit Lern-Schwierigkeiten" (22.12.2017)

Projekt in leichter Sprache - neu in REHADAT-Forschung:

Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland ist ein Verein von und für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Als Experten und Expertinnen in eigener Sache vertreten die Mitarbeiter/innen die Interessen und die Teilhabe von Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Öffentlichkeit.

Seit dem 1. Juli 2017 hat der Verein ein neues Projekt zur "Partizipation von Menschen mit Lernschwierigkeiten". Es wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales über einen Zeitraum von drei Jahren gefördert.

In dem Projekt will der Verein an der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und des Behindertengleichstellungsgesetzes mitwirken. Es geht um die Stärkung der Rechte und der Teilhabe von Menschen mit Lernschwierigkeiten in Politik und Gesellschaft. Zu den Aufgaben im Projekt gehören unter anderem auch die Erstellung von Informationsmaterialien und die Verbreitung der Leichten Sprache, der Austausch und die Vernetzung mit anderen Organisationen und Kooperationspartnern sowie Schulungen und unabhängige Beratung.

 

Mehr zum Projekt: In REHADAT-Forschung können Sie die Projektbeschreibung in leichter Sprache lesen.