Inhalt

Zwischenbericht des BMAS veröffentlicht (31.10.2018)

Guter Weg zur Inklusion

Deutschland ist auf gutem Weg zu mehr Inklusion. Das geht aus dem Zwischenbericht zum Nationalen Aktionsplan zur UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hervor.

Ausgewertet wurden in dem Bericht 175 Maßnahmen aus dem NAP 2.0 von 2016 und 83 Maßnahmen aus dem ersten Nationalen Aktionsplan von 2011, die im NAP 2.0 mit aufgenommen wurden. Bereits 61 Prozent aller Maßnahmen konnten erfolgreich abgeschlossen oder umgesetzt werden. Des Weiteren sind 35 Prozent der Maßnahmen gestartet und laufen derzeit weiter. Lediglich vier Prozent der Maßnahmen konnten noch nicht gestartet werden.

Ein Schwerpunktthema des Berichts ist das Handlungsfeld "Arbeit und Beschäftigung". Dessen zentrales Ziel ist es, dass Menschen mit Behinderungen ihren Wünschen und individuellen Leistungsvermögen entsprechend neue berufliche Perspektiven auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt eröffnet werden.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.bmas.de