Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Studie
Förderung arbeitsbezogener Bewältigungsmuster zur Verbesserung des Integrationserfolgs bei Rehabilitandinnen und Rehabilitanden

Beschreibung / Inhalte

Das Projekt geht von Studienergebnissen aus, nach denen arbeitsbezogene Bewältigungsmuster einen Einfluss auf den Integrationserfolg von Rehabilitandinnen und Rehabilitanden haben. Vor dem Hintergrund der verschiedenen Bewältigungsmuster sollen die Integrationschancen von Rehabilitandinnen und Rehabilitanden verbessert werden.

Dazu werden im Rahmen des Projektes in den Berufsförderungswerken Hamburg und Köln spezifische Interventionen entwickelt, erprobt und evaluiert.

Auf der Grundlage eines Assessments soll eine individualisierte Zuweisung zu passgenauen Interventionen erfolgen, die im Rahmen der Qualifizierung im Berufsförderungswerk durchgeführt werden.

Es handelt sich um eine längsschnittliche prospektive Studie. Die Ergebnisse dienen der Weiterentwicklung der beruflichen Rehabilitation und sollen allen Berufsförderungswerken zur Verfügung gestellt werden.

Projektdaten

Beginn:

01.06.2009


Abschluss:

30.09.2013


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Baumann, Ricardo, Dipl.-Psych.

Institutionen:

Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation GmbH an der Deutschen Sporthochschule Köln (IQPR)
Ricardo Baumann (Projektleitung)
Eupener Straße 70
50933 Köln
Telefon: 0221 277599-19 E-Mail: baumann@iqpr.de
Homepage: https://www.iqpr.de/iqprweb/seiten/allgemein/start...

Projektbeschreibung auf der
Homepage: http://www.iqpr.de/iqprweb/seiten/forschung/laufen...

Berufsförderungswerk Hamburg GmbH
Jens Wilhelm (Koordination im Bfw Hamburg)
Telefon: 040 64581-1759 E-Mail: wilhelm@bfw-hamburg.de

Berufsförderungswerk Köln gGmbh
Elke Eisengarten (Koordination im Bfw Köln)
Telefon: 0221/3597-169 E-Mail: e.eisengarten@bfw-koeln.de

Baumann, Ricardo: Prognose und Verhinderung von Abbrüchen bei Qualifizierungen in der beruflichen Rehabilitation. In: Die Rehabilitation 2016; 55: 157-166

Baumann, Ricardo: Welche Bedeutung haben zurückliegende berufliche Gratifikationskrisen für die psychische Gesundheit von Rehabilitanden in zweijährigen Qualifizierungen? Vortrag auf dem Fünfundzwanzigsten Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 29. Februar bis 2. März 2016 Aachen. In: Gesundheitssystem im Wandel - Perspektiven der Rehabilitation. Deutsche Rentenversicherung Bund - DRV (Hrsg.). Berlin: Eigenverlag 2016, S. 279-281.

http://www.iqpr.de/iqprweb/public/dokumente/forschung/publikationen/Rehakoll_2012_Baumann.pdf

Baumann, Ricardo (2014): Förderung arbeitsbezogener Bewältigungsmuster zur Verbesserung des Integrationserfolgs bei Rehabilitandinnen und Rehabilitanden. Abschlussbericht Teil A: Ziele, Vorgehensweise und Ergebnisse. Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln (IQPR) (Hrsg.), Köln: Eigenverlag.
Abschlussbericht: Download unter https://www.iqpr.de/iqprweb/public/dokumente/forschung/publikationen/AVEM_Abschlussbericht_2013_TeilA.pdf

Referenznummer:

R/FO125168


Informationsstand: 20.12.2019