Inhalt

Hilfsmittel

In dieser Projektgruppe geht es schwerpunktmäßig um die Entwicklung, Erprobung und Verbreitung von Hilfsmitteln und unterstützenden Technologien.

Sie sollen behinderte Menschen bei der Ausführung von Handlungen und der Bewältigung von Aufgaben in ihrem Arbeits- und Lebensumfeld unterstützen, zum Beispiel die Kommunikation und Information erleichtern oder die Mobilität verbessern.

Projektbeispiel: Entwicklung eines elektrotaktilen Displays, um blinden und taubblinden Menschen fortwährend eine große Informationsmenge zugänglich zu machen.

Eingeschlossen sind auch Projekte, in denen es um Fragen der Hilfsmittelversorgung geht.

Projekte (79)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Projekt zur Ansicht auswählen

1. zur Detailansicht von NaFAG | Nationale Forschungs-Arbeitsgemeinschaft | Hilfsmittelversorgung
Private Universität Witten/Herdecke / Evangelische Stiftung Volmarstein, Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB)

2. zur Detailansicht von Tätigkeitsfeld Gebrauchstauglichkeit von Hilfsmitteln
DIAS GmbH, Daten, Informationssysteme und Analysen im Sozialen

3. zur Detailansicht von AQUIAS - Teilhabe durch Robotik
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO / ISAK gGmbH / Robert Bosch GmbH / Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)

4. zur Detailansicht von HelpCamps
matrix GmbH & Co. KG

5. zur Detailansicht von Work by Inclusion - Entwicklung von visuellen Arbeitsmitteln für in Lagerprozessen tätige Gehörlose
Technische Universität München, Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik / Schmaus GmbH / CIM GmbH


7. zur Detailansicht von Assistenzsystem für manuelle Werkstattarbeitsplätze von Menschen mit Behinderung mittels optischer 3D-Sensorik (AMBOS)
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) / Caritasverband für Stuttgart e.V., Neckartalwerkstätten (WfbM) / HOBBYHIMMEL / Ruck AluConnect GmbH

8. zur Detailansicht von POSEIDON PersOnalized Smart Environments to increase Inclusion of people with DOwn's syNdrome
BIS Berliner Institut für Sozialforschung GmbH / Karde AS / Tellu AS / Norsk Nettverk for Down Syndrom / Middlesex University (MU) / Down's Syndrome Association / Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung / Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. / FUNKA NU AB

9. zur Detailansicht von Assistenzroboter für Menschen mit körperlicher Behinderung (AsRoBe)
Hochschule Ravensburg-Weingarten / Die Zieglerschen e.V. Wilhelmsdorfer Werke evangelischer Diakonie


11. zur Detailansicht von Forschungsprojekt m4guide (mobile multi-modal mobility guide)
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin

12. zur Detailansicht von TANGRAM - Grafiken in Fachbüchern für Blinde und Sehbehinderte
Technische Universität Dresden, Fakultät Informatik, Institut für Angewandte Informatik


14. zur Detailansicht von Innerstädtische Mobilitätsunterstützung für Blinde und Sehbehinderte (InMoBS)
Technische Universität Braunschweig, Institut für Verkehr und Stadtbauwesen / Technische Universität Braunschweig, Institut für Verkehrspsychologie / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt / TRANSVER GmbH / Siemens AG / OECON Products & Services GmbH / Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. / ITS Niedersachsen GmbH

15. zur Detailansicht von Projektreihe Ways4all
FH-JOANNEUM GmbH / Digital Concepts / Fraunhofer IIS Nürnberg / Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs / ÖBB Infrastruktur Bau AG / Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation / Österreichischer Blinden- und Sehbehindertenverband - ÖBSV / Österreichische Blindenwohlfahrt (ÖBW) / Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.H. / SPI-Intelligence Services GmbH / Technische Universität Graz - Institut für Bauinformatik / The Agent Factory / Transelektronik Meßgeräte GmbH / Wiener Linien GmbH & Co KG


17. zur Detailansicht von RFID-basierte akustische Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen für Orientierung und Information beim Zugang zum ÖPNV und an Ampeln (Bus-ID)
Universität der Bundeswehr Hamburg / Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. / RTB GmbH & Co. KG / KramerAlbrecht Ingenieurgesellschaft mbH & Co KG


19. zur Detailansicht von Hospital Engineering - Innovationspfade für das Krankenhaus der Zukunft
F.H. Papenmeier GmbH & Co. KG / Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST / Technische Hochschule Mittelhessen (THM) / Zentrum für blinde und sehbehinderte Studierende (BliZ)



22. zur Detailansicht von Informationspool Computerhilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte (INCOBS III)
DIAS GmbH, Daten, Informationssysteme und Analysen im Sozialen

23. zur Detailansicht von CONTKOM - Pilotprojekt zur Einführung der Spracherkennung für Contergangeschädigte
Brandt Spracherkennung / HICOHA - Hilfswerk für Contergangeschädigte Hamburg e.V.


25. zur Detailansicht von Assistenz für sensorisch Behinderte an der Universität Stuttgart (ASBUS)
Universität Stuttgart, Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme

26. zur Detailansicht von HyperBraille
Metec-AG / Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. / F.H. Papenmeier GmbH & Co. KG / Fachhochschule Kiel / Hahn-Schickard-Gesellschaft e.V. / Institut für Mikroelektronik Stuttgart / Technische Universität Dresden, Institut für Angewandte Informatik / Technologie Organisation Projekte GmbH & Co. KG / Universität Potsdam, Institut für Informatik / Universität Stuttgart, Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme / Universität Stuttgart, Institut für Zeitmesstechnik, Fein- und Mikrotechnik

27. zur Detailansicht von i2home - Intuitive Interaktion für jedermann mit Heimelektronik, die auf Industriestandards basiert
Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) an der Universität des Saarlandes / Siemens AG & Co OHG C-LAB / Zentrum für graphische Datenverarbeitung e.V., ZGDV / Access Technologies Group - Deutschland

28. zur Detailansicht von Entwicklung eines Screenreaders für graphische Oberflächen unter Linux (SUE, Screenreader Usability Extensions)
Universität Karlsruhe, Studienzentrum für Sehgeschädigte / Hochschule Wismar / IT Science Center Rügen

29. zur Detailansicht von EMERGE: Wohnumgebungen mit dem 7. Sinn
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE

30. zur Detailansicht von AMaRob - Autonome Manipulatorsteuerung für Rehabilitations-Roboter
Universität Bremen / Institut für Automatisierungstechnik (IAT) / Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Friedehorst gGmbH / MEYRA / Otto Bock / Amtec robotic / IGEL Elektronische Kommunikationshilfen



33. zur Detailansicht von Barrierefreie Informationstechnik
Universität Kaiserslautern, Institut für Technologie und Arbeit


35. zur Detailansicht von TeSS T-Sign&Script-Relay-Dienste für hörgeschädigte Menschen
Deutsche Gesellschaft der Hörgeschädigten - Selbsthilfe und Fachverbände e. V. / Deutsche Telekom AG / Tess - Sign & Script -Relay-Dienste für hörgeschädigte Menschen

36. zur Detailansicht von Ambiente-Intelligenz-System mit wissensbasierten und integrierten Diensten für mobilitätseingeschränkte Benutzer (ASK-IT)
Evangelische Stiftung Volmarstein, Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) / Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft NIK e.V.

37. zur Detailansicht von eYES - Lernen im Internet für blinde und sehbehinderte Menschen
Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. / Berufsförderungswerk Düren gGmbH / Landesinitiative Neue Kommunikationswege Mecklenburg-Vorpommern

38. zur Detailansicht von eABILITIES
Evangelische Stiftung Volmarstein, Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) / Universidad Politécnica de Madrid / Centre for Research and Technology Hellas CERTH / SIEMENS S.A. / Telefónica Investigación y Desarrollo / Information Society Open To ImpairmentS e-ISOTIS / Centro Estatal de Autonomía Personal y Ayudas Técnicas / Centro Ricerche Fiat Società consortile per azioni / Universität Basel, Department of Psychiatry, Center of Applied Technologies in Neuroscience / IDEASIS LTD / S. C. ATC ROM S.R.L.



41. zur Detailansicht von Multimedialer Sprachtrainer (AZAR)
Technische Universität Dresden, Institut für Akustik und Sprachkommunikation / GWT-TUD mbH Dresden / REZO Computerservice GmbH & Co. KG Dresden / voiceINTERconnect GmbH Dresden

42. zur Detailansicht von G-mobile, Multimediale mobile Lernunterstützung für behinderte Gartenbau-Auszubildende
CJD Homburg/Saar gemeinnützige GmbH / Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) an der Universität des Saarlandes

43. zur Detailansicht von Modulare Mobilitätsverbesserungs Technologie
Technische Universität Wien, Institut integriert studieren / Technische Universität Wien, Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik / Mechatronische Automatisierungssysteme bei ARC Seibersdorf Research GmbH / Rehabilitation & Inclusion - MRI, bei ARC Seibersdorf Research GmbH / Institute for Rehabilitation Research (iRv) / BlueBotics SA / Otto Bock / Katholieke Universiteit Leuven, Belgien / Scuola Superiore Sant' Anna, Advanced Robotics Technology and Systems LaboratoryS / Technische Universität München, Lehrstuhl für Steuerungs- und Regelungstechnik / Technische Universität Wien, Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung

44. zur Detailansicht von mAIS - mobiles Automatisches InformationshilfeSystem
Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Hans Protschka / Stadt Flensburg / Mobile Communication and Service Schleswig-Holstein GmbH / Ingenieurbüro Mutzbauer / Motorola GmbH / enteraktiv / Technische Universität Dresden / T-Mobile GmbH / Kieler Verkehrsgesellschaft mbH / SWN Beteiligungen GmbH / Zentral-Omnibus-Banhof Flensburg GmbH / AUTOKRAFT GmbH

45. zur Detailansicht von Intelligente Handprothese
Forschungszentrum Karlsruhe GmbH / Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

46. zur Detailansicht von Prozess (PROgramm Zum Eigen-Screening des Sehvermögens gem. G37 und FeV)
Berufsförderungswerk Düren gGmbH / Aachener Centrum für Technologietransfer in der Ophtalmologie (ACTO) e.V.

47. zur Detailansicht von Retina-Implantat
RWTH Aachen / Universität Duisburg-Essen / Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme / Universität Marburg, Fachbereich Physik

48. zur Detailansicht von Softwaretool und Verfahrensempfehlung zur Optimierung der Bildschirm-Ergonomie für sehgeschädigte Computeranwender (SOBES)
Berufsförderungswerk Düren gGmbH / Aachener Centrum für Technologietransfer in der Ophtalmologie (ACTO) e.V.


Drucken / Speichern
nach oben