Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Wissenschaftliche Arbeit Modellprojekt Umsetzungsprojekt Verbundprojekt
EdAL MR 4.0 – Entwicklung und Erprobung digitalisierter Arbeitshilfen und Lerneinheiten auf Mixed Reality Basis in der beruflichen Reha-Ausbildung zur Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt 4.0

Beschreibung / Inhalte

Digitalisierung bietet Chancen zur Teilhabe und stellt gleichzeitig besondere Anforderungen an Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen. Digitale Arbeitshilfen können in diesem Kontext dazu beitragen, Menschen mit Beeinträchtigungen zu unterstützen, sofern diese an deren Bedarfe und an die Anforderungen des Arbeitsprozesses angepasst sind. Dann können sie eine effektive Unterstützung bieten und die Teilhabechancen von Menschen mit Beeinträchtigungen fördern. Das BMAS geförderte Projekt EdAL MR 4.0 erforscht und erprobt den Einsatz von Mixed-Reality-Technologien im Ausbildungsalltag der Berufsbildungswerke.

Durch die MR-Anwendungen sollen die jugendlichen Auszubildenden in der Ausbildung sowie bei Übergängen auf den ersten Arbeitsmarkt unterstützt werden. Im Projekt werden MR-Inhalte für die Microsoft HoloLens erstellt, die in ausgewählten Ausbildungsgängen ganzheitliche digitale Lernszenarien ergänzen. Die MR-Inhalte umfassen neben interaktiven 3D-Hologrammen ebenfalls die spielerische Umsetzung von Lerninhalten. Durch die Abbildung von theoretischen Lerninhalten in der Mixed-Reality sollen Lerninhalte anschaulicher und vor allem erfahrbar gemacht werden.

Projektdaten

Beginn:

01.02.2022


Abschluss:

30.01.2025


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus Mitteln des Ausgleichsfonds

ICF-Bezug des Projekts:

  • Der bio-psycho-soziale Ansatz der ICF bildet einen konzeptionellen Bezugsrahmen.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Joest, Claudia

Institutionen:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e. V.
Oranienburger Straße 13/14
10178 Berlin
Telefon: 030263980990 E-Mail: info@bagbbw.de
Homepage: https://www.bagbbw.de/

Projektpartner:

Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V. (CJD)

Lehrstuhl Rehabilitationstechnologie der TU Dortmund (TUD)

Referenznummer:

R/FO126084


Informationsstand: 07.12.2022