Alternative Beschäftigung

Es gibt alternative Formen und Modelle der Beschäftigung für Menschen mit wesentlicher Behinderung, die nicht uneingeschränkt auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten können.

Dazu gehören Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM), Zuverdienstmöglichkeiten als niederschwellige Angebote für stundenweise Beschäftigung oder Inklusionsbetriebe (veraltet auch Integrationsfirmen, -projekte) als Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes, die zu mindestens 30 Prozent schwerbehinderte Menschen beschäftigen und qualifizieren.

Projekte entwickeln, erproben und erforschen neue Wege und Konzepte zur Förderung und Gestaltung des Übergangs von alternativer Beschäftigung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Darüber hinaus erarbeiten sie z. B. arbeitsmarktnahe Qualifizierungen für Beschäftigte mit wesentlichen Behinderungen und setzen diese um, entwickeln neue Geschäftsmodelle und digital-gestützte Produktionsverfahren für Werkstätten, untersuchen Zugangswege von Menschen mit Behinderungen in alternative Beschäftigung oder den gesellschaftlichen Mehrwert von WfbM.

Projekte (78)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Projekte zur Ansicht auswählen


2. zur Detailansicht von Talent-PASS - Potentiale aufdecken, anerkennen und weiterbilden
Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB) / Bildungs- und Forschungsinstitut zum Selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos) e.V. / ACCESS gGmbH / Integrationsfachdienst (IFD) gGmbH / Hamburger Arbeitsassistenz gGmbH / Soziales Förderwerk e.V. / Integra gGmbH / IFD Integrationsfachdienst Köln gGmbH / Deutscher Industrie- und Handelskammertag DIHK / Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

3. zur Detailansicht von proDruck; 3D-Druck - Technologie der Industrie 4.0 - als Mittel der Inklusion für Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt
Universität Paderborn, Fakultät für Maschinenbau, C.I.K. / von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel / LEONEX Internet / trinckle 3D GmbH

4. zur Detailansicht von Evaluation harmonisierter Bildungsrahmenpläne in der Beruflichen Bildung von Werkstätten für behinderte Menschen (EVABI)
Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Sonderpädagogik, Lehrstuhl für Sonderpädagogik V, Pädagogik bei Verhaltensstörungen / Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


6. zur Detailansicht von Integrationsfirma weserwork gGmbH
weserwork gGmbH / Berufsbildungswerk Bremen / Integrationsfachdienst (ifd) Bremen / Integrationsamt Bremen / Aktion Mensch e.V.


8. zur Detailansicht von BBBdual der Diakonie am Thonberg
Diakonische Leipziger gGmbH, Diakonie am Thonberg

9. zur Detailansicht von Menschen mit Lernschwierigkeiten und Gesundheitsförderung (GESUND!)
Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) / LWB - Lichtenberger Werkstätten gemeinnützige GmbH / Bezirksamt Lichtenberg von Berlin / Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin e.V. / Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)

10. zur Detailansicht von Zeit für Arbeit!
Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB) / Leben mit Behinderung Hamburg / Arbeiter-Samariter-Bund Bremen / Lebenshilfe Worms / Lebenshilfe Gießen / Spastikerhilfe Berlin eG

11. zur Detailansicht von Assistenzsystem für manuelle Werkstattarbeitsplätze von Menschen mit Behinderung mittels optischer 3D-Sensorik (AMBOS)
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) / Caritasverband für Stuttgart e.V., Neckartalwerkstätten (WfbM) / HOBBYHIMMEL / Ruck AluConnect GmbH

12. zur Detailansicht von Bildung schafft Zukunft - Anerkannte berufliche Qualifikation in WfbM
Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V.

13. zur Detailansicht von WfbM-Benchmarking der Teilhabe am Arbeitsleben
Institut für Technologie und Arbeit e. V. (ITA) an der Technischen Universität Kaiserslautern


15. zur Detailansicht von Benchmarking der Förderungs- und Rehabilitationsqualität in Werkstätten für behinderte Menschen (Reha-Benchmarking)
Institut für Technologie und Arbeit e. V. (ITA) an der Technischen Universität Kaiserslautern



18. zur Detailansicht von Teilhabe am Arbeitsleben? - Die Werkstatt für behinderte Menschen aus Sicht der Beschäftigten
Universität Kassel, Institut für Sozialwesen, Fachgebiet Behinderung und Inklusion

19. zur Detailansicht von Neue Bildungssystematik WfbM-Verbundprojekt
Wittekindshof Werkstatt der Diakonischen Stiftung Wittekindshof / Caritas Werkstätten Köln / Kasseler Werkstätten der Sozialgruppe Kassel e.V. / WfbM der Lebenshilfe Aurich-Wittmund gGmbH / WfbM der Lebenshilfe Halle e.V. / WfbM der Lebenshilfe Hamm e.V. / AWO Werkstattverbund Unterbezirk Ennepe-Ruhr / Caritas-Emstor-Werkstätten Rheine / Caritas Werkstätten Gladbeck / Evangelisches Johanneswerk, Lüdenscheid

20. zur Detailansicht von Regionale Arbeitsmarktforschung und -planung zur Integration von Menschen mit wesentlicher Behinderung
Institut für Technologie und Arbeit e. V. (ITA) an der Technischen Universität Kaiserslautern / Universität Kaiserslautern, Fachbereich Raum- und Umweltplanung


22. zur Detailansicht von Fit für Arbeit II
Füngeling Router gGmbH


24. zur Detailansicht von Reboot
AKTIVA Werkstätten im Oberlinhaus gGmbH / Jobcenter Landeshauptstadt Potsdam / Klinikum Ernst von Bergmann / Landeshauptstadt Potsdam, Fachstelle Arbeitsmarktpolitik / Verein Oberlinhaus

25. zur Detailansicht von Beschäftigung von Menschen mit hohem Hilfebedarf in der WfbM im Landkreis Lörrach
Evangelische Hochschule Freiburg e.V., AGP im Forschungs- und Innovationsverbund FIVE


27. zur Detailansicht von AUTWERK - Menschen mit Autismus in der Werkstatt
Inntalwerkstätten Stiftung Attl / Universität München

28. zur Detailansicht von Integrationsfachdienst im Kreis Dithmarschen
Eingliederungsfachdienst (EFD) Dithmarschen / Arbeitsgemeinschaft Brücke Schleswig-Holstein gGmbH

29. zur Detailansicht von Perspektivenwechsel - Menschen mit geistiger Behinderung arbeiten als Seniorenhelfer
Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. / Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP)

30. zur Detailansicht von Bildungs- und Qualifizierungsmanagement in WfbM
Institut für Technologie und Arbeit e. V. (ITA) an der Technischen Universität Kaiserslautern

31. zur Detailansicht von Entwicklung von Indikatoren zur Beurteilung der Teilhabe- und Eingliederungsleistung von WfbM
Institut für Technologie und Arbeit e. V. (ITA) an der Technischen Universität Kaiserslautern

32. zur Detailansicht von JobBudget - Übergänge auf den allgemeinen Arbeitsmarkt durch betriebsorientierte Qualifizierung und das Persönliche Budget
Hamburger Arbeitsassistenz gGmbH / Jenaer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen e.V. / Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB) / ACCESS gGmbH / Integra gGmbH / ZsL Mainz e.V. / NIAB Netzwerk Integrationsassistenz Brandenburg / Lüneburger Arbeitsassistenz gGmbH

33. zur Detailansicht von Social Return on Investment für Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
HPZ Krefeld - Kreis Viersen gGmbH / Haus Freudenberg GmbH, Kleve / WFB Hemmerden gGmbH / Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH / Gemeinnützige Werkstätten Neuss GmbH / Hephata Werkstätten Mönchengladbach / Lebenshilfe Heinsberg e.V. / Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH / Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Fakultät für Soziale Arbeit / xit GmbH forschen.planen.beraten.

34. zur Detailansicht von Entwicklung und Erprobung alternativer Beschäftigungsmöglichkeiten für Besucher von Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)
Kommunaler Sozialverband Sachsen (KSV) / Universität Leipzig, Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health (ISAP) / projekte + personal / Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen GmbH

35. zur Detailansicht von Arbeit plus
Boxdorfer Werkstatt Nürnberg / Regnitz-Werkstätten gGmbH / WfbM Neuendettelsau


37. zur Detailansicht von Das WerkstattBudget - Persönliches Budget für Werkstattleistungen
Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM) / Stift Tilbeck GmbH / Bigger Werkstätten WfbM / CURACON GmbH


39. zur Detailansicht von Persönliches Budget für Menschen in einer Übergangsphase
Deutsch-Israelischer Verein für Rehabilitation e.V.


41. zur Detailansicht von HAUSQUIN (Hauswirtschaftliche Qualifizierung und berufliche Integration) Konzept für ein Projekt zur nachhaltigen beruflichen Integration schwerbehinderter Menschen
Zukunftswerkstatt Düsseldorf GmbH / Gemeinnützige Werkstätten Neuss GmbH / Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH / Werkstatt für angepasste Arbeit GmbH

42. zur Detailansicht von Evaluation der Qualität von Prozessdaten in der beruflichen Rehabilitation am Beispiel der Werkstatt für seelisch behinderte Menschen - Pro Techna des ZmbR in Oldenburg
Universität Oldenburg, Gesundheits- und Klinische Psychologie / ZmbR gGmbH Oldenburg, Zentrum zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation psychisch kranker Menschen

43. zur Detailansicht von Teilzeitbeschäftigung in Werkstätten für behinderte Menschen
Landschaftsverband Rheinland / infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH

44. zur Detailansicht von Kommunales WfbM-Management
Institut für Technologie und Arbeit e. V. (ITA) an der Technischen Universität Kaiserslautern


46. zur Detailansicht von Entwicklung der Zugangszahlen zu Werkstätten für behinderte Menschen
Gesellschaft für Integration, Sozialforschung und Betriebspädagogik gGmbH / ISB


48. zur Detailansicht von Weiterentwicklung, Erprobung und Evaluation integrativer Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung unter Berücksichtigung der Chancen und Grenzen des Persönlichen Budgets
Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB) / Integrationsfachdienst (IFD) gGmbH / ACCESS gGmbH / Hamburger Arbeitsassistenz gGmbH / Boxdorfer Werkstatt Nürnberg / Lebenshilfe Gießen / Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen e.V. (bag if) / Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM) / Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland e.V. / Gustav - Heinemann - Schule / Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR) / Rummelsberger Dienste Schwarzenbruck / Berufsförderungswerk Nürnberg gGmbH

49. zur Detailansicht von Arbeits- und Integrationszentrum für junge Menschen
Trägerwerke Soziale Dienste in Sachsen-Anhalt e. V.

50. zur Detailansicht von Wissenschaftliche Begleitung der EQUAL-Entwicklungspartnerschaft Rhewin
Rhein-Ahr Campus Remagen der Fachhochschule Remagen / AWO Arbeit gGmbH / CarMen gGmbH / Caritas Dienste und Arbeit gGmbH / InForma gGmbH / Neue Arbeit e.V. Altenkirchen / ISB / Gesellschaft für Integration, Sozialforschung und Betriebspädagogik gGmbH