Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Wissenschaftliche Arbeit Studie
Betriebliche Einstellungsgründe bzw. -hemmnisse für behinderte Menschen und Akzeptanz der Instrumentarien zu deren Integration in den ersten Arbeitsmarkt im Lande Bremen

Beschreibung / Inhalte

Das Projekt "Betriebliche Einstellungsgründe bzw. -hemmnisse für behinderte Menschen und Akzeptanz der Instrumentarien zu deren Integration in den ersten Arbeitsmarkt im Lande Bremen" wurde in den Jahren 2009 bis 2010 implementiert und die zum Zeitpunkt der Implementierung angestrebten Inhalte Im Folgenden im Präsens dargestellt.

In einer wissenschaftlichen Studie für das Land Bremen wurden Eckpunkte für Beschäftigungschancen beziehungsweise -hemmnisse für Menschen mit Schwerbehinderung in den Unternehmen ermittelt. Aufgrund dieser Expertise sollen Beratungs- und Unterstützungsangebote sowie die Öffentlichkeitsarbeit des Integrationsamtes besser mit den betrieblichen Anforderungen und Sichtweisen abgestimmt werden. Als Ergebnis wurden praxisorientierte Handlungsempfehlungen erstellt, die dazu beitragen sollen, die Angebote zu optimieren und damit die Beschäftigungssituation von Menschen mit Schwerbehinderung in Bremen und Bremerhaven zu verbessern.

Die Datengewinnung der Studie erfolgte mit qualitativen Forschungsverfahren. Mit leitfadengestützen Interviews wurden im Land Bremen drei Experten- und Expertinnenbefragungen durchgeführt - eine Befragung überbetrieblicher Expertinnen und Experten und zwei Betriebsbefragungen (Panel 1: Unternehmen, die schwerbehinderte Menschen beschäftigen; Panel 2: Unternehmen, die schwerbehinderte Menschen nicht oder in geringem Ausmaß beschäftigen) im privatwirtschaftlichen Sektor.

Die Studie, die Ergebnisse und die daraus entwickelten Handlungsempfehlungen werden in dem Abschlussbericht vorgestellt.

Projektdaten

Beginn:

01.09.2009


Abschluss:

31.12.2010


Kostenträger:

  • Integrationsamt Bremen (vom Amt für Versorgung und Integration Bremen)

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Hammer, Gerlinde

Mitarbeitende:

  • Gebauer, Günter | 
  • Fietz, Brigitte

Institutionen:

Universität Bremen
Institut Arbeit und Wirtschaft (IAW)
Universitätsallee 21 - 23
28359 Bremen
Telefon: 0421 218-9514 E-Mail: ghammer@uni-bremen.de
Homepage: http://www.iaw.uni-bremen.de/

Fietz, Brigitte; Gebauer, Günter; Hammer Gerlinde (2011): Die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen auf dem ersten Arbeitsmarkt. Einstellungsgründe und Einstellungshemmnisse. Akzeptanz der Instrumente zur Integration. Institut Wirtschaft und Arbeit, Universität Bremen
Download unter http://www.iaw.uni-bremen.de/ccm/cms-service/stream/asset/arbeitsmarkt_fuer_schwerbehinderte.pdf?asset_id=4030036

Referenznummer:

R/FO125207


Informationsstand: 29.11.2019