Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Modellprojekt
Inklupreneur Berlin

Beschreibung / Inhalte

Inklupreneur ist ein Projekt zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderung innerhalb der Startup-Szene. Ziel ist es, Menschen mit Behinderung in den Job zu bringen. Um dies zu erreichen, richtet sich Inklupreneur an Startups und Grownups, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und inklusiver werden wollen.

Das geschieht in drei Phasen. In der ersten Phase, dem Community-Building, bringen wir Organisationen zusammen, die gemeinsam etwas bewegen wollen. In der zweiten Phase, der Konzeption in Co-Kreation, sorgen wir für Expertise, Kontakte und Werkzeuge, damit jedes Unternehmen ein passendes Inklusionskonzept entwickeln kann. In der dritten und letzten Phase, der Umsetzungsbegleitung, unterstützen wir mit unserem Netzwerk, unserem Mentor:innen-Pool und durch aktives Projektmanagement (Personal Coaching) bei der konkreten Umsetzung und der Überwindung möglicher Hindernisse.

Projektdaten

Beginn:

01.04.2021


Abschluss:

31.03.2024


Kostenträger:

  • LAGeSo, Modellvorhaben (nach § 14 Abs. 1 Nr. 4 SchwbAV)

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Dreyer, Nils

Mitarbeitende:

  • Cetin, Özlem | 
  • Weber, Antje | 
  • Fragge, Marlene | 
  • Wyngra, Maren | 
  • Schmidt, Dorothea

Institutionen:

Hilfswerft gGmbH
Neuenkruger Straße 7a
26127 Oldenburg
Telefon: 0421 - 59 629 800 E-Mail: berlin@inklupreneur.de
Homepage: https://inklupreneur.de/

Projektpartner: LAGeSo, externe Evaluation durch Betterplace Lab gGmbH

Inklupreneur Berlin

Inklupreneur is a project to promote the inclusion of people with disabilities within the start-up scene. The aim is to get people with disabilities into jobs. To achieve this, Inklupreneur targets startups and growups that want to take social responsibility and become more inclusive.

This is done in three phases. In the first phase, community building, we bring together organisations that want to make a difference together. In the second phase, co-creation, we provide expertise, contacts and tools so that each company can develop a suitable inclusion concept. In the third and final phase, implementation support, we provide support with our network, our mentor pool and through active project management (personal coaching) in the concrete implementation and overcoming possible obstacles.

Referenznummer:

R/FO126023


Informationsstand: 31.01.2022