Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Modellprojekt
EQUAL - Entwicklungspartnerschaft Move It Qualität und Vielfalt - Neue Chancen für Menschen mit Behinderungen

Beschreibung / Inhalte

Die arbeitsmarktpolitischen Ziele beziehen sich auf die Verbesserung der Beschäftigungssituation von Menschen mit Behinderung in Thüringen und damit auch auf die Chancenerhöhung zur Teilhabe an gesellschaftlichem Leben. Eine Grundhaltung ist, dass die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung für Betriebe nicht nur ein sozialer Akt sein kann sondern einen konkreten Nutzen für Betriebe und Kunden haben muss. Die Aktivitäten erfolgen deshalb in enger Abstimmung mit den betrieblichen Interessen.

Daraus ergeben drei arbeitsmarktpolitisch wirkende Zielbereiche:
  • Betriebe
  • Teilnehmer/innen
  • Arbeitsmarktakteure

Teilprojekte der Entwicklungspartnerschaft Move It:

Projektdaten

Beginn:

01.01.2005


Abschluss:

31.12.2007


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
  • Europäischer Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Bölke, Claus | 
  • Wicklein, Katherina

Institutionen:

Synapse Weimar
Koordinierungsgruppe "Menschen mit Behinderungen"
Trierer Straße 71
99423 Weimar
Telefon: 03643 502894 E-Mail: info@synapse-weimar.de
Homepage: http://www.synapse-weimar.de

Kontaktpersonen:

Katherina Wicklein
Koordinierungsstelle EP "MOVE it"
Telefon: 03643 502894 E-Mail: wicklein@synaspe-weimar.de

Claus Bölke
Koordinierungsstelle EP "MOVE it"
Telefon: 03643 502894 E-Mail: boelke@synaspe-weimar.de

Referenznummer:

R/FO3631


Informationsstand: 21.11.2019