in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Hospital Engineering - Innovationspfade für das Krankenhaus der Zukunft

Krankenhaus der Zukunft:
Das Forschungsprojekt "Hospital Engineering - Innovationspfade für das Krankenhaus der Zukunft" hat sich das Ziel gesetzt, die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen auf die komplexen Anforderungen und die Konkurrenzsituation der Zukunft vorzubereiten. Der Ansatz ist eine multiperspektivische Betrachtung des Gesamtsystems "Krankenhaus" mit einer ganzheitlichen Untersuchung aktueller Innovationen und deren Auswirkungen auf angrenzende Teilbereiche:

Blinden-Arbeitsplätze im klinisch-administrativen Bereich (Krankenhaus-Informationssysteme/KIS):

Für die Integration Blinder im klinisch-administrativen Bereich ist eine vollständige Bedienbarkeit der eingesetzten KIS Systemsoftware zwingend notwendig. Papenmeier entwickelt in Kooperation mit dem BLiZ intelligente Software-Erweiterungen für Bildschirmleseprogramme (Screenreader), die in Verbindung mit den innovativen Braillezeilen der BRAILLEX EL-Serie ein optimales Arbeiten mit dem KIS-System ermöglichen.

So können Prozessschritte wie Stammdatenerfassung, Berichtserstellung, Leistungs- und medizinische Dokumentation effektiv auch von Blinden bearbeitet werden.



Beginn:

01.01.2011


Abschluss:

31.01.2014


Art:

Gefördertes Projekt / Wissenschaftliche Arbeit


Kostenträger:


Land Nordrhein-Westfalen

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO125550


Informationsstand: 21.03.2018