in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Hessisches Netzwerk behinderter Frauen

Ziel:

Ziel des Hessischen Netzwerks behinderter Frauen ist die Vernetzung von Frauen mit Behinderungen in Hessen sowie die Beseitigung der Benachteiligungen der Frauen mit Behinderung.
Das Netzwerk behinderter Frauen arbeitet überwiegend ehrenamtlich.

Angebote:

- Fachtagungen, Vorträge und Seminare
- Eine Übersicht von Angeboten für Frauen mit Behinderung / chronischer Erkrankung in Hessen ( http://www.fab-kassel.de ).
- Eine Datenbank von hessischen Rechtsanwältinnen, mit Hinweisen zur Zugänglichkeit der Kanzleien sowie dem Hinweis, ob ggf. eine Beratung behinderungsbedingt auch außerhalb der Kanzlei durchgeführt werden kann ( http://www.fab-kassel.de ).

Anmerkung: Nicht alle Personen und Institutionen waren mit der Veröffentlichung ihrer Angaben im Internet einverstanden. Finden Sie im Internet nicht die gesuchte Information, kann eine Anfrage im Hessischen Netzwerk behinderter Frauen ggf. hilfreich sein.



Beginn:

01.01.1992


Abschluss:

laufend


Art:

Gefördertes Projekt / Modellprojekt


Kostenträger:


Hessisches Sozialministerium

Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter fab e.V.



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO125285


Informationsstand: 24.11.2017