Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: } Eigenprojekt Gefördertes Projekt
Entwicklung eines Konzeptes zur Qualifizierung von Referenten für die Schulung von Vertretern der Schwerbehinderten, Betriebs- und Personalräten auf der Grundlage des Seminarkonzeptes 'Arbeit und Gesundheit im Betrieb'

Beschreibung / Inhalte

Das Projekt erarbeitet ein praxisorientiertes, von verschiedenen Anwendern nutzbares Konzept zur Qualifizierung von Referenten für Schulungen mit Arbeitnehmervertretern.
Grundlage stellt das am ISO-Institut erarbeitete Seminarkonzept "Arbeit" und Gesundheit im Betrieb - AGiB" dar. Entwickelt werden in inhaltlicher und didaktischer Hinsicht eine Konzeption und Materialien sowohl für die zukünftige Qualifizierung, als auch für Schritte zur Eigenqualifizierung von Referenten und für deren Seminardurchführungen. In Modellseminaren werden die konzeptionellen Arbeitsschritte erprobt und bewertet.
Ergebnisse des Projekts werden ein Strukturkonzept und Materialien für Träger von Bildungsmaßnahmen, eine didaktische Handlungsanleitung für Referenten und Referenten- Leitfäden für die einzelnen Seminarwochen sein. Begleitend werden besondere Erfordernisse für die Schulung und Referentenqualifizierung in den neuen Bundesländern beachtet und hierfür z. B. ergänzende Teilnehmerunterlagen zum Seminarkonzept AGiB erstellt.

Hinweis: Die Informationen zu diesem Projekt sind archiviert und werden nicht mehr aktualisiert.

Projektdaten

Beginn:

01.01.1992


Abschluss:

31.12.1994


Kostenträger:

  • Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung - BMA (jetzt: BMAS)

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Huber, Achim

Mitarbeitende:

  • Ochs, Peter

Institutionen:

Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V.

Huber, A., Ochs, P. (2004): Die Vertretung der Schwerbehinderten im Betrieb
Handlungsanleitungen und Orientierungen für die Praxis.
Frankfurt am Main, Bund-Verlag.

Ochs, P., Wotschack, W., Huber, A. u.a. (1999): Einführung in das Aufgabenfeld der Schwerbehinderten- vertretung
(= Arbeit und Gesundheit im Betrieb, Arbeitsmaterialien für die Weiterbildung der Betriebsräte, Personalräte und Vertreter der Schwerbehinderten, Band 1), 3. vollst. überarb. und aktualisierte Aufl., Saarbrücken: ISO-Institut.

Huber, A., Trunk, W. (1995): Ein neues Konzept für die gewerkschaftlichen Seminare mit betrieblichen Interessen-Vertretern der Behinderten. In: Gewerkschaftliche Bildungspolitik, Heft 11/12 1995, S. 202-204.

Huber, A., Trunk, W. (1996): Strategien zur Integration Behinderter in das Arbeitsleben (= Arbeit und Gesundheit im Betrieb, Band 2), 2. vollst. überarb. Aufl., Saarbrücken: ISO-Institut.

Trunk, W. (1997): Neue Wege in der Bildungsarbeit mit Vertrauensleuten
In: Behindertenrecht, Heft 1/1997, S. 12-15.

Huber, A., Trunk, W. (1997):
Qualifizierung von Referenten für das Seminarkonzept AGiB
Ein Konzept zur Qualifizierung von Referenten für die Schulung von Vertretern der Schwerbehinderten, Betriebs- und Personalräten auf der Grundlage des Seminarkonzeptes "Arbeit und Gesundheit im Betrieb" (= Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (Hg.), Forschungsbericht Sozialforschung 267), Bonn.

Development of a concept for qualification of speakers for the training of representatives of the severely disabled, works and personnel committees in the basics of the seminar concept "Work and Health in Business"

The project develops a practice oriented usable concept from various users for the qualification of speakers for training with representatives of employees. The basis is represented by a seminar concept developed by the ISO Institute "Work and Health in Business - AGiB." Concepts and materials will be developed with respect to contents and teaching for the future qualification as well as for steps towards self- qualification of speakers and their conducting of seminars. In pilot seminars the conceptualised work steps will be tested and assessed. The results of the project will form a structuralised concept and materials for institutions supporting training measures, a didactic instruction of means of action for speakers and speaker guidelines for the single seminar weeks. At the same time the particular requirements for the training qualifications of speakers in the New German States will be taken into account and for this purpose e.g. supplementary papers for the seminar concept AGiB developed.

Referenznummer:

i920602z01


Informationsstand: 10.06.2014