Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: } Gefördertes Projekt Modellprojekt
Zurück in mein Leben - Wiedereinstieg in das Berufsleben nach Krebs

Beschreibung / Inhalte

Der Weg zurück an den Arbeitsplatz ist bei onkologischen Erkrankungen komplex. Betroffene beklagen einen diffusen Paragraphen- und Behördendschungel oder empfinden Ungerechtigkeiten bei der Unterstützung durch Sozialversicherungsträger und Unternehmen. Ein Beratungsangebot der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft ist darauf abgestimmt, Menschen in dieser Lebenssituation zu unterstützen.

Seminare, Gruppen- und Einzelberatungen:
  • Aufheben von Informationsdefiziten
  • Vermitteln von weiterführenden Hilfen
  • gezielt praktische Begleitung
  • psychologische Krisengespräche
  • Verbesserung der Lebensqualität und Steigerung des subjektiven Wohlbefindens
  • Fördern und steigern des Selbsthilfepotentials
  • Integration statt Isolation
  • Tipps zur beruflichen Gesprächsführung und Jobcoaching
  • Stressbewältigung und mobilisieren von persönlichen Ressourcen
  • Orientierung und Aufklärung bei sozialrechtlichen Fragen
  • Informationen zu Nebenwirkungen nach Therapien
  • Hinweise und Umgangsmöglichkeiten zum Erschöpfungssyndrom Fatique
  • Informationen und Hilfen bei Leistungen zur Teilhabe
  • Gesprächsangebote

Im Beratungsangebot lernen die Teilnehmer sich der veränderten Lebenssituation anzupassen, erhalten erweiterte Informationen für ein Leben mit der Krebserkrankung und entwickeln Problemlösungsstrategien.

Projektdaten

Beginn:

01.01.2015


Abschluss:

31.12.2017


Kostenträger:

  • Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland
  • Lotterie Glücksspirale

ICF-Bezug des Projekts:

  • Der bio-psycho-soziale Ansatz der ICF bildet einen konzeptionellen Bezugsrahmen.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Bauer, Agnes | 
  • Krüger, Stephanie

Mitarbeitende:

  • Hunold, Sven

Institutionen:

Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V.
Paracelsusstraße 23
06114 Halle
Telefon: 0345 / 4788110 E-Mail: info@sakg.de
Homepage: https://krebsgesellschaft-sachsenanhalt.de/zurueck...

4. ASORS-Jahreskongress "Supportive Therapie und Rehabilitation bei Krebs - State of the Art 2015"
27. bis 28. März 2015
„Schnittstellen-übergreifende Versorgungskonzepte in der Onkologie“
H. Schmidt - 1, A. Huttenlocher - 1, 3, J. Abraham - 1, K. Beutner - 1, S. Weise - 3, M. Landenberger - 1, P. Jahn - 1, 2

1 Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Medizinische Fakultät Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg
2 Universitätsklinikum Halle
3 Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft

Schlagworte:

Referenznummer:

R/FO125733


Informationsstand: 19.07.2016