in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Migrant(inn)en in der beruflichen Rehabilitation. Pilotstudie

Über Versicherte mit Migrationshintergrund mit Bedarf an beruflichen Reha-Maßnahmen der GRV liegen bisher kaum Informationen vor. Gleichwohl gibt es Hinweise darauf, dass Zuwanderer spezifische Probleme bei Zugang und Teilnahme an Teilhabeleistungen haben. Die Studie soll erstmals Erkenntnisse über Probleme erbringen, die in diesem Kontext - auch auf Seiten von Reha-Trägern und Fördereinrichtungen - auftreten.
Hierfür findet ein qualitatives Forschungsdesign Verwendung, bestehend aus leitfadengestützten Interviews und moderierten Fokusgruppengesprächen.



Beginn:

01.01.2012


Abschluss:

31.12.2012


Art:

Gefördertes Projekt / Wissenschaftliche Arbeit / Studie


Kostenträger:


Deutsche Rentenversicherung Bund



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO125424


Informationsstand: 16.11.2015