Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: } Gefördertes Projekt Modellprojekt Transnationales Projekt
ETNA - European Thematic Network on Assistive Information Technologies (Europäisches Netzwerk für assistive Informations- und Kommunikationstechnologien)

Beschreibung / Inhalte

Das Projekt ETNA koordiniert den Aufbau eines europäischen Informationsportals zum Thema "Assistive Informations- und Kommunikations­technologien (IKT) für Menschen mit Behinderungen".

In definierten Arbeitspaketen werden u. a. bereits vorhandene Online-Ressourcen gesichtet, die Informationsbedarfe der zu adressierenden Nutzergruppen systematisch ermittelt, die Taxonomie und inhaltliche Struktur der Datensätze festgelegt, die Informationstechnischen Voraussetzungen für das Portal geschaffen und die inhaltliche Validierung und Evaluierung der Bedieneigenschaften des Portals durchgeführt.

Alle Ergebnisse im ETNA-Projekt fließen in das zukünftige ETNA-Informationsystem für Assistive IKT ein, welches das Eastin-Portal ( http://www.eastin.eu/de-AT/searches/products/index ) als bereits bestehende Europäische Internet-Plattform für Assistive Technologien nutzen und inhaltlich ergänzen wird. Auf dem zukünftigen Portal werden vielfältige Informationen zu IKT-Produkten, Projekten, Herstellern und Vertreibern von IKT, Beratung für die Menschen vor Ort, Anwendungserfahrungen aus der Praxis, Ergebnissen aus der aktuellen Forschung, Fachforen, Ideen, aktuellen Meldungen, Gesetzen und Richtlinien zur Verfügung gestellt.

Projektdaten

Beginn:

01.01.2011


Abschluss:

31.12.2013


Fördernummer:

270746

Kostenträger:

  • Europäische Kommission (Programm CIP-ICT-PSP-2009-4)

ICF-Bezug des Projekts:

  • Der bio-psycho-soziale Ansatz der ICF bildet einen konzeptionellen Bezugsrahmen.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Andrich, R.

Mitarbeitende:

  • Vincenti, S. | 
  • Gower, V.

Institutionen:

Centre for Innovation and Technical Transfer (CITT)
Fondazione Don Carlo Gnocchi Onlus
Via Capecelatro 66
20148 Milano/ Italy
Telefon: +39 02 40308566 E-Mail: info@etna-project.eu
Homepage: https://www.dongnocchi.it

Projektpartner in Deutschland:

Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB)
der Evangelischen Stiftung Volmarstein (Verfasser des Projekteintrags)
Ansprechpersonen:
Dr.-Ing. Helmut Heck (Leiter des Entwicklungs-Zentrums)
Michael Hubert, BSc. Occ. Ther.
E-Mail: etna@ftb-esv.de
Homepage: http://ftb-esv.de

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
REHADAT Informationssystem zur beruflichen Rehabilitation
Ansprechperson: Petra Winkelmann
E-Mail: winkelmann@iwkoeln.de
Homepage: https://www.rehadat.de

Die ETNA-Projektpartnerschaft verbindet 23 europäische Partner. Beteiligt sind Datenbankbetreiber, Forschungsinstitute, Beratungszentren, Leistungserbringer und Vertreter der nationalen Gesundheitsbehörden aus 13 europäischen Ländern.

ETNA is a thematic network funded by the European Union. Over a period of 3 years, it will establish a European Web Portal able to provide a unified access to information on European ICT assistive products, on related organisations, services, and to allow access to repositories of freeware, open source software products and tools useful for e-accessibility. The Portal will initially stem from the already-existing website of the European Assistive Technology Information Network (EASTIN), the most comprehensive European information service on AT.

Referenznummer:

R/FO125498


Informationsstand: 06.01.2014