Inhalt

Forschungsprojekt
Projektart: Gefördertes Projekt Evaluation
Evaluation eines Behandlungsschwerpunktes 'Arbeit und Beruf' in einer psychosomatischen Fachklinik

Beschreibung / Inhalte

Ziel des Projektes ist die Implementierung und Evaluation eines Behandlungsschwerpunktes 'Arbeit und Beruf' in einer psychosomatischen Fachklinik. Dabei sollen Fragen des Zugangs, der Durchführung und des Outcomes untersucht werden. Die Datenerhebung erfolgt auf mehreren Ebenen: Interviews mit Personen, die an der Planung und Durchführung des Projektes beteiligt sind; Fragebogenerhebung bei Patienten zu drei Zeitpunkten und Einschätzung des Therapieerfolges durch die Therapeuten.

Projektdaten

Beginn:

01.01.1998


Abschluss:

31.01.2002


Kostenträger:

  • Internistisch-psychosomatische Fachklinik Hochsauerland
  • Bad Fredeburg

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

Projektleitung:

  • Bürger, Wolfgang, Dr. phil. Dipl.-Psych. | 
  • Koch-Gromus, Uwe, Prof. Dr. Dr.

Mitarbeitende:

  • Dietsche, Stefan, Prof. Dr. | 
  • Morfeld, Matthias, Prof. Dr.

Institutionen:

Universitätskrankenhaus Eppendorf
Abteilung für Medizinische Psychologie
AG Rehabilitations-Forschung
Martinistr. 52
20246 Hamburg
Telefon: 040/42803-5141 E-Mail: Buerger@uke.uni-hamburg.de

Bürger, W. und Koch, U. (1995): Arbeitsbelastungen und ihre Bedeutung für Patienten zu Beginn von stationärer psychosomatischer Fachbehandlung. In: Zeitschrift für Medizinische Psychologie 2: 66-78.

Bürger, W. (1997): Arbeit, Psychosomatik und medizinische Rehabilitation. Eine Längsschnittuntersuchung. Bern, Huber.

Broda, M., Bürger, W., Dinger-Broda, A., Massing, H. (1996): Die Berus-Studie. Zur Ergebnisevaluation der Therapie psychosomatischer Störungen bei gewerblichen Arbeitnehmern. Berlin/Bonn, Westkreuz-Verlag.

Bürger, W., Schulz, H., Glier, B., Rodewig, K., Koch, U. (1997): Berufsbezogene Behandlungsangebote in der psychosomatischen Rehabilitation: Bedarf und Konzeption. In: Deutsche Rentenversicherung 9-10: 548-574.

Bürger, W. (1998): Positive und gesundheitsförderliche Aspekte der Arbeit und ihre Bedeutung für Patienten in psychosomatischer Rehabilitation. In: Zeitschrift für Gesundheitswissenschaften 6, (3), 137-150.

Bürger, W. (1988): Hilft stationäre psychosomatische Rehabilitation im Arbeitsleben? Eine Längsschnittuntersuchung zum Erfolg stationärer psychosomatischer Rehabilitation im beruflichen Bereich. In: Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation 44: 60-76.

Bürger, W. (1999): Rahmenkonzeption für berufsbezogene Behandlungsangebote in der medizinischen Rehabilitation. In: Verhaltenstherapie & psychosoziale Praxis, 31 (1), S. 9-21.

Evaluation of treatment emphasis 'Work and Career' in a psychosomatic specialist clinic

Aim of the project is the implementation and evaluation of treatment emphasis "Work and Career" in a psychosomatic specialist clinic. Questions concerning access, conduct and outcome will be investigated. The data collection follows at several levels: Interviews with people involved in the planning and conduct of the project; questionnaires for patients at three time points and assessment of treatment success by therapists.

Referenznummer:

R/FO2329


Informationsstand: 16.02.2001