Klassifikationen & Standards

Für Forschung und Praxis im Bereich der Rehabilitation und Teilhabe sind Klassifikationssysteme und Standardisierungen wichtige Instrumente. Sie ermöglichen eine einheitliche fachübergreifende Kommunikation und ein gemeinsames Begriffsverständnis und können als objektivierbare Vorgaben und Hilfen zur Entscheidungsfindung genutzt werden.

Gegenstand von Projekten sind die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) ebenso wie Leistungsklassifikationen zur beruflichen und medizinischen Rehabilitation, medizinische Leitlinien und Fallgruppen sowie Indizes.

Mehr zum Thema

Unterbereiche

ICF-Klassifikation

Projekte, die Core-Sets oder ICF-basierte Instrumente und Assessments entwickeln oder validieren, die Anwendung der ICF erproben, Schulungen für den ICF-Einsatz erstellen, die ICF bei der Maßnahmenplanung oder als Modell für ihre Forschungsarbeit nutzen.

Mehr anzeigen

Weitere Klassifikationen & Standards

Projekte, die Leistungsklassifikationen zur beruflichen und medizinischen Rehabilitation, medizinische Leitlinien und Fallgruppen sowie Indizes entwickeln, ihre Anwendung erproben und umsetzen oder diese validieren.

Mehr anzeigen