Recht & Politik

Es gibt viele Vorgaben und Reformen aus Recht und Politik, die für die Teilhabe und Inklusion behinderter Menschen von Bedeutung sind. Dabei geht es auch um die Verbesserung ihrer Teilhabechancen und ihrer Sichtbarkeit in politischen Entscheidungsprozessen.

Projekte setzen rechtliche und politische Richtlinien praktisch um und verbreiten sie in der Öffentlichkeit, z. B. in Form von Beratungsstellen, Netzwerken oder Möglichkeiten der Mitwirkung an politischen Prozessen, sie untersuchen diese Vorgaben und Rahmenbedingungen wissenschaftlich und bewerten sie im Hinblick auf ihre Wirkungen und Folgen.

Unterbereiche

Rechtliche Vorgaben

Projekte zu Vorgaben und Aspekten aus dem Sozialrecht, insbesondere Reha- und Teilhaberecht, Bundesteilhabegesetz, der UN-Behindertenrechtskonvention und zum Antidiskriminierungsrecht.

Mehr anzeigen

Politische Vorgaben

Projekte zu Vorgaben der Sozial-, Beschäftigungspolitik und Politik für Menschen mit Behinderung, z. B. zum Persönlichen Budget und Budget für Arbeit, zu großen Beschäftigungs- und Ausbildungsprogrammen, zur Förderung ihrer Mitwirkung und Mitgestaltung an Politik.

Mehr anzeigen

BMAS-Förderprogramme

Projekte gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales zur Verbesserung der Teilhabe und Inklusion schwerbehinderter und behinderter Menschen am Arbeitsleben.

Mehr anzeigen