in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Information und Qualifizierung von Budgetberatungsstellen zum Themenschwerpunkt Berufliche Teilhabe

Das Projekt der BAG UB unterstützt Budgetberatungsstellen dabei, detaillierte Beratung zum Persönlichen Budget für berufliche Teilhabe langfristig selbstständig durchzuführen und auszubauen. Es bietet den Beratungsstellen fachliche Unterstützung beim Ausbau ihrer Beratungskompetenzen und der regionalen Vernetzung mit anderen relevanten Ansprechpartner/ innen an. Dies geschieht durch Informationsveranstaltungen und Fortbildungen für Multiplikator-/ innen, die in Beratungsstellen zu den Themen Rehabilitation und berufliche Teilhabe informieren.

Ziel des Projekts ist es, gemeinsam mit den Beteiligten darauf hinzuarbeiten, dass bundesweit eine fachlich kompetente, möglichst ergebnisoffene und personenzentrierte Beratung und Unterstützung zum Persönlichen Budget für berufliche Teilhabeleistungen sichergestellt wird.

Die Inhalte, Zeitumfang und Orte der Informationen und Fortbildungen werden flexibel an die konkreten Bedarfe der Budgetberatungsstellen angepasst. Möglich sind z. B. regionale halbtägige Info-Veranstaltungen oder Seminare (4-5 Std.) oder auch Gespräche und Info-Veranstaltungen für einzelne Beratungsstellen (Umfang nach Bedarf).

Folgende Themen und Fragestellungen können Bestandteile der Fortbildungen und Informationsveranstaltungen für Beratungsstellen sein:
1. Welche individuellen beruflichen Teilhabechancen können mit dem Persönlichen Budget erreicht und verbessert werden?
2. Sind Besonderheiten bei Budgets für WfbM-MitarbeiterInnen zu berücksichtigen?
3. Welche Unterstützung brauchen Budgetnehmer/innen bei der Suche nach geeigneten Leistungsanbietern?
4. Welche Erfahrungen und entsprechenden Modelle aus anderen Regionen könnten evtl. übernommen bzw. an regionale Erfordernisse angepasst werden?
5. Wer sind die Ansprechpartner bei den relevanten regionalen Leistungsträgern? Was ist beim Antragsverfahren zu beachten?
6. Wo bestehen in der Region Beratungskompetenzen für weiterführenden Beratungsbedarf?

Über das Informations- und Fortbildungsangebot hinaus wird das Projekt einen Beratungsleitfaden für Budgetberatungsstellen zum Persönlichen Budget für berufliche Teilhabeleistungen erstellen, der Ende 2010 veröffentlicht werden wird.



Beginn:

01.01.2009


Abschluss:

21.12.2010


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO3767


Informationsstand: 08.08.2011