Inhalt

Rechtliche Vorgaben

Es gibt Gesetze und Rechtsvorschriften, die speziell für die Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen bedeutsam sind.

Dazu gehören unter anderem das Sozialrecht, hier speziell das Recht der Rehabilitation und Teilhabe, Bundesteilhabegesetz (BTHG), Menschenrechte, hier speziell die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK), sowie das Antidiskriminierungsrecht.

Projekte unterstützen die praktische Anwendung und Verbreitung rechtlicher und gesetzlicher Vorgaben, z. B. indem sie Reformprozesse im Bereich des Reha- und Teilhaberechts analysieren, bewerten und daraus Empfehlungen ableiten, eine Monitoringstelle für die Förderung und Überwachung der Umsetzung der UN-BRK einrichten oder die Beteiligung von Menschen mit Behinderungen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des BTHG fördern.

Mehr zum Thema

Projekte (28)