in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

LernBAR - Lernen auf Basis von Augmented Reality - ein inklusives Ausbildungskonzept für die Hauswirtschaft

Ziel des Forschungs- und Entwicklungsprojektes LernBAR ist es, Menschen mit Behinderungen durch den Einsatz digitaler Medien für den ersten Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Im Vorhaben wird das Lernen auf Basis von Augmented Reality (AR) Applikationen fokussiert. Die entwickelten AR-(Lern-)Angebote unterstützen Menschen mit Behinderungen sowohl am Arbeitsplatz, just in time, als auch beim selbstgesteuerten, arbeitsprozessorientierten Lernen in formalen sowie informellen Settings. Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten werden die Durchlässigkeit zwischen unterschiedlichen Bildungsabschlüssen und die Employability von Menschen mit Behinderungen verbessert und ihre Inklusion in den ersten Arbeitsmarkt gestärkt, unter anderem auch durch den Ausbau ihrer Medienkompetenz.
Zudem will das Projekt die hauswirtschaftlichen Ausbildungsgänge modernisieren. Damit soll einerseits ihre Attraktivität für zukünftige Auszubildende erhöht werden und andererseits die Zukunftsfähigkeit der Ausbildungen im Hinblick auf veränderte gesellschaftliche Bedarfe gewährleistet werden. Dazu wird ein angepasstes Curriculum für hauswirtschaftliche Ausbildungsberufe entwickelt und erprobt.
Ebenso sollen Auszubildende und Lehrkräfte in der Anwendung von digitalen Medien geschult und ihre digitalen Lehrkompetenzen ausgebaut werden. Ein strategischer Schwerpunkt im Vorhaben liegt im Auf- und Ausbau von Netzwerken zur Verbreitung und Sicherung der Nachhaltigkeit der Projektergebnisse. Zu den Netzwerkpartnern zählen Ausbildungsbetriebe, Unternehmen mit hauswirtschaftlichen Aufgaben, Berufskollegs, Kammern sowie Berufs- und Fachverbände.



Bezug des Projekts zur internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF):
Die ICF ist kein ausdrücklicher Forschungsgegenstand, wird aber im Vorhaben genutzt, z.B. durch den Einsatz ICF-basierter Instrumente / Skalen zur Beschreibung von Untersuchungsvariablen, Verlaufsdokumentation, Ergebnismessung etc.



Beginn:

01.06.2018


Abschluss:

31.05.2021


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)



Weitere Informationen


Abstract

Learning on the basis of augmented reality - an inclusive appproach for housekeeping training courses; sub-project: project coordination and testing of the digital-based vocational training concept and learning materials for the housekeeping

The aim of the research and development project LernBAR is to qualify people with disabilities for the first job market by using digital media. The project focuses on learning on the basis of Augmented Reality (AR) applications.
The developed AR (learning) programs support people with disabilities both in the workplace, just-in-time and in self-directed, work-oriented learning in formal and informal settings. The wide range of possible applications improves the permeability between different educational qualifications and the employability of people with disabilities and strengthens their inclusion in the first job market, among other things by increasing their media competence.
The project also aims to modernize housekeeping training courses. This is intended to increase their aattractiveness for future trainees and to guarantee the future viability of the training courses in view of changing social needs. For that purpose, an adapted curriculum for housekeeping training occupations is being developed and tested.
In addition, trainers and teachers should be trained in the use of digital media and their digital teaching skills should be improved. A strategic focus of the project will lie on the establishment and expansion of networks to disseminate and secure the sustainability of the project results.
The network partners include training companies, domestic service companies, vocational schools, chambers and professional and specialised associations.


Referenznummer:

R/FO125823


Informationsstand: 10.12.2018