in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

European Network for Mental Health Promotion

Ziel der Plattform ist die Unterstützung von Politik und Praxis im Bereich der psychischen Gesundheitsförderung in den Settings 'Arbeitsplatz', 'Bildungswesen' und 'Altenheime' durch die folgenden Handlungshilfen:

- Onlinedatenbank mit "tools" für jedes der drei Settings (ProMenPol)

- Online E-learning Material zum Einstieg in die Thematik sowohl zum Themenfeld psychische Gesundheit und Förderung der psychischen Gesundheit grundsätzlich als auch insbesondere mit dem Fokus auf die drei o.g. Settings. (mindhealth)

- Handbuch zur Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen in den entsprechenden Settings. Das Handbuch ist sowohl als download (pdf) als auch als gedruckte Fassung erhältlich. (mhphands)

Der theoretische Hintergrund beruht einerseits auf ausgewählten Kategorien des ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) und andererseits auf einer Synthese verschiedener Theorien und Modelle der Gesundheitsförderung/ Salutogenese. In interaktiven Workshops beurteilten die Teilnehmer dieses Rahmenwerk aus ihrer jeweiligen Nutzerperspektive. Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter aus Wissenschaft, Nichtregierungsorganisationen, Politikberatung sowie Programmkoordinatoren aus den verschiedenen Settings. Im Allgemeinen wurde das theoretische Rahmenwerk als nützliche und umfassende Möglichkeit betrachtet, dieses komplexe und breite Feld zu strukturieren. Änderungsvorschläge der Teilnehmer wurden anschließend durch das Projektteam in das Klassifizierungssystem integriert.

In den Workshops diskutierten die Teilnehmer über Nutzbarkeit und Gestaltung der verschiedenen Instrumente. Dabei wurde deutlich, dass eine Balance zwischen Wissenschaftlichkeit und Anwenderorientierung gefunden werden muss.

Zugang zum Portal und zu den Handlungshilfen erfolgt über die Projektseiten, die sich unter der Adresse www.mentalhealthpromotion.net im Internet befinden. Nutzer können sich kostenlos registrieren.

Hinweis: Die Informationen zu diesem Projekt sind archiviert und werden nicht mehr aktualisiert.



Beginn:

01.06.2008


Abschluss:

31.07.2013


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Europäische Union - EU



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO3675


Informationsstand: 03.09.2014